Adam und Eva mit einer deutlichen Botschaft

Eingetragen bei: arte | 0

 

Ein Porträt von Adam und Eva im Garten Eden. Sie sind nach wie vor nackt und sorglos und stehen direkt am Baum der Weisheit. Adam hält sich an einem Ast fest und sieht dabei ziemlich entspannt aus. Zur gleichen Zeit schlängelt sich die Schlange am Baum hoch, mit ihrem Kopf in Richtung Eva gedreht, als würde sie zischeln „Gib ihm den Apfel, los gib ihn ihm …“ und Eva, die auf sie hört, gibt den Apfel an Adam weiter.

Dieses Gemälde handelt nicht nur von einer biblischen Geschichte, es handelt auch davon, beeinflusst zu werden und andere zu beeinflussen. Gerade heutzutage, wo wir von Informationen, Vorschlägen, Richtlinien usw. bombardiert werden und oft nicht wissen, welche wahr und welche falsch sind. Wir folgen ihnen einfach ohne zu nachzuprüfen und kommen dann selbst in die Lage falsche und schädliche Nachrichten / Informationen zu verbreiten, die dann wiederum andere dazu veranlassen, etwas Bestimmtes zu glauben und/oder sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten.

Die Botschaft lautet: lasst uns nicht auf die falschen Quellen hören, sondern lasst uns versuchen nach den wahren und guten Dingen im Leben zu suchen, indem wir auf Gott und seiner ewigen Weisheit vertrauen.